Sehnsucht nach Wiedergeburt: ein neues Verständnis der Drogensucht

Sehnsucht nach Wiedergeburt: ein neues Verständnis der Drogensucht

Luigi Zoja

157 pages
Publisher: Daimon, 1994
ISBN-10: 3856303065
ISBN-13: 9783856303068
Pages displayed by permission of Daimon. Copyright

Description
Die Forschung des Mailänder Psychotherapeuten Dr. Luigi Zoja brachte die Erfahrung, daß es nur schwer möglich ist, einem Alkohol- und Drogensüchtigen zu seelischer Heilung zu verhelfen, was etwas anderes ist als eine Entziehung. Der Grund dafür ist das religiöse Element, das in jeder Drogensucht eine Rolle spielt, aber unbewußt bleibt. Der Genuß von Drogen ist in allen Kulturen der Menschheit zu beobachten, war aber stets eingebunden in einen religiösen Ritus, welcher das Süchtigwerden verhinderte. Mittelpunkt solcher Riten war ein Sterben und Wiedergeborenwerden zu einem neuen Menschen, die Initiation. Die abendländisch-christliche Kultur kennt keine solchen Riten, das archetypische Bedürfnis danach ist aber weiter lebendig und äußert sich in destruktiver Form. Drogensucht ist daher nicht allein in der Psychologie des einzelnen begründet, sondern Symptom eines kulturellen Mangels, der jeden angeht.